Familienaufstellungen ermöglichen einen ganz neuen Blick auf die eigene Person im Gefüge der Herkunfts- und Gegenwartsfamilie. Blockaden, Ängste, Unsicherheiten, aber auch Erkrankungen und berufliche Probleme erscheinen anders und in neuem Licht. So kann sich etwas neu fügen und Veränderung ist möglich.

Hier handelt es sich um einen weiterführenden, emotional unter Umständen tief bewegenden Prozess, der versöhnt. Diese behutsame Arbeit biete ich in Einzelsitzungen und in Gruppen an.

Bitte schauen Sie sich den Vorbereitungsbogen an, bevor Sie zu mir in die Familienaufstellung kommen. Sie finden ihn unter "Organisatorisches".

Wenn Sie vorab Fragen zum Aufstellen haben, rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir.

 

Buchempfehlung: Thomas Schäfer Was die Seele krank macht und was sie heilt